Zum ersten Mal sind wir diesen September mit unseren Kindern ans Meer gefahren. Ein Familienereignis für die privaten Geschichtsbücher. Wir haben die Zeit im Süden sehr genossen. Traumhaftes Wetter hat uns verwöhnt, angenehm milde Temperaturen und ein Super-Camping für Familien, wo wir uns sehr wohl gefühlt haben. Als Fotograf sind Ferien natürlich immer auch eine Gelegenheit, etwas mehr Zeit für Motive und Bearbeitung zu finden (kein Stress für mich, sondern Erholung…). Hier ein paar Bilder. Alle sind mit der fabelhaften Nikon D750 entstanden, die ich vor kurzem gegen meine dreijährige D800 eingetauscht habe, aber dazu ein anderes Mal mehr.